Doro Liberto 825 LTE
Senioren Smartphone

Mit dem Doro Liberto 825 LTE bringt die Firma Doro ein echtes High-End Senioren-Smartphone auf den Markt. Das Gerät konnte im Senioren-Smartphone Test gut abschneiden. Mit der neuesten Version des Betriebssystems ist die Handhabung selbstverständlich so einfach, wie man es von der Firma Doro gewohnt sein darf. Außerdem ist es LTE bzw. 4G Netz fähig, das momentan schnellste Internet/Mobilfunk-Netz.

Weiter unten finden Sie die Produktdetails
Maß 14,6 x 7,3 x 1 cm
Typ Senioren-Smartphone
Gewicht 159 g
Displaygröße 5“ (12,70 cm)
Akku Lithium Ion - 2000 mAh
Prozessor Quad-Core 1,1 GHz Qualcomm
Arbeitsspeicher -
Betriebssystem Altersfreundliche Androidversion (v5.1)
Kamera 8 Megapixel
Interner Speicher 8 Gigabyte
Speicher erweiterbar Bis zu 32 Gigabyte (MicroSD Steckplatz)
Schnittstellen Bluetooth, Wireless Lan
Extras LTE 4G Netz, Inklusive Tischladestation, Schriftgröße einstellbar, Notruftaste, HD-Klangqualität beim Telefonieren, GPS, Headset

Produktinformationen – Doro Liberto 825 LTE Smartphone

Das High-End Leistungsbild, vereint mit einem modernen und durchdachtenlight-bulb-1002783_1920 Design machen dieses Gerät zu einem tollen Alltags-Begleiter. Die unverbindliche Preisempfehlung der Firma Doro liegt bei 285,- EUR. Amazon bietet dieses Top-Gerät zum Top Preis inkl. Gratis Lieferung innerhalb Deutschland an.

Nun kommen wir vorerst zu den allgemeinen Spezifikationen des Smartphones. Danach gehen wir auf die Details ein. Die Maße des Geräts liegen bei 14,6 x 7,3 x 1 cm. Damit hat das Doro Liberto 825 LTE zwar noch normale Smartphone-Größe, allerdings dürfte dass dem ein oder anderen Senioren schon zu groß sein. Was in unserem Senioren-Smartphone Test eher negativ ins Gewicht gefallen ist.

Leider ist dieses Modell noch nicht in der Mini-Version erhältlich und vom Hersteller wurden auch noch keine Aussagen über eine mögliche Veröffentlichung gemacht.

Im Lieferumfang inbegriffen ist das Smartphone, sämtliche dafür nötigen Kabel, eine Bedienungsanleitung, eine extra Tischladestation und ein Headset. Das Smartphone wird in einer extra robusten Verpackung geliefert. So ist das Gerät vor möglichen Transportschäden gut geschützt.

Ausstattung und Features

Wie man es von der Firma Doro gewöhnt sein kann, ist das Doro Liberto 825 LTE auf intuitive leichte Handhabung ausgelegt. Außerdem besitzt es eine sehr einfach gehaltene Menü-führung und durch den speziell entwickelten Hilfeassistenten haben laut Kundenaussagen sogar Menschen im Alter von 75+ die Benutzeroberfläche im Handumdrehen erlernt. Auch für Menschen mit Sehschwäche ist mit extra großen Symbolen und deutlicher, kontrastreicher Kennzeichnung gesorgt. Die Schriftgröße kann separat eingestellt werden.

Das Gerät besitzt eine sehr gute Haupt-Kamera mit 8 Megapixel Bildauflösung. Hiermit können wirklich sehr schöne Fotos, ohne viel Aufwand geschossen werden. Außerdem sind beim Doro Liberto 825 LTE Video-Anrufe, durch die zusätzlich angebrachte Frontkamera möglich. So hat man als Abwechslung auch mal ein Gesicht zur Stimme.

Das Doro Liberto 825 LTE besitzt außerdem sin spezielles, hochauflösendes Mikrofon, welches eine extra klares Klangbild ermöglicht. So ist das Smartphone im Puncto Sprachverständlichkeit ganz vorne mit dabei. Der Hilfe-Assistent leitet sie übrigens durch die verschiedensten Smartphone-Funktionen und bei Bedarf kann man sich diese auch extra erklären lassen. Als tolles Extra gibt es noch den My Doro Manager, mit welchen sie z.B. eine sog. Remote-Verbindung zu einem Smartphone eines Bekannten aufbauen können. So kann dieser Die Kontrolle über ihr Gerät übernehmen und ihnen helfen.

 

SOS-Funktion & Sicherheit

Da der Sicherheitsaspekt in unserem Senioren-Smartphone Test ganz klar im Vordergrund steht, gehen wir auf diesen nun ein. Durch das durchdachte Sicherheitskonzept ist dieses Gerät, wie alle Doro-Smartphones, ein echter Überflieger. Eine spezielle SOS-Notruftaste ist an der Rückseite des Geräts untergebracht.

Diese kann entweder für drei Sekunden lang oder zweimal kurz gedrückt werden. So wird verhindert, dass der Besitzer diese ausversehen betätigt. Sobald der Notruf-Knopf ausgelöst ist wird eine Notruf-SMS mit Textnachricht versendet. Diese wird an alle Telefonnummer versendet, die sich in der extra angelegten Notrufnummernliste befinden.

Als nächsten Schritt wählt das Smartphone automatisch die erste Rufnummer der Liste. Falls der Anruf nicht innerhalb 25 Sekunden angenommen wird, springt das System zur nächsten Nummer und wählt diese. Die komplette Notrufnummernliste wird dreimal durchgewählt, außer es wird ein Anruf angenommen. Ein wirklich tolles Sicherheits-System des Doro Lberto 825 LTE.

Senioren-Smartphone Test Fazit – Doro Liberto 825 LTE Smartphone

Sonstige Informationen zum Senioren-Smartphone

Herstellerwebsite: www.dorodeutschland.de

Interessanter Artikel: www.heise.de

 

Fazit:

Alles in Allem, liefert die Firma Doro mit dem Doro Liberto 820 Mini – 3G Smartphone ein hervorragendes Produkt, welches durch ein tolles Preis-/Leistungsverhältnis glänzt ab.